Ab Donnerstag, 22.10. gelten neue Corona-Regeln im Landkreis

Cornona-Ampel im Landkreis Kitzingen auf ROT. Maskenpflicht in ausgewiesenen öffentlichen Bereichen in Kitzingen bleibt bis einschließlich Montag, 26. Oktober 2020 bestehen.

Die 7-Tage-Corona-Inzidenz lag am Mittwoch im Landkreis Kitzingen über dem Wert von 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner. Daher greifen die Neuerungen der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Bayerischen Staatsregierung vom 16. Oktober 2020.

 

Ab Donnerstag, 22.10.2020, 00.00 Uhr gelten deshalb neue Regeln:

  • Maskenpflicht an allen Öffentlichen Plätzen
  • Sperrstunde in der Gastronomie ab 22.00 Uhr
  • Alkoholverbot ab 22.00 bis 06.00 Uhr
  • Maskenpflicht am Platz jetzt auch bei Grundschulen und in weiterführenden Schulen
  • Maskenpflicht bei Tagungen, Theater, Kino, etc.

 

Für gemeinsamen Aufenthalt im Öffentlichen Raum und für Private Feiern gilt:

  • NUR Personen aus 2 Hausständen oder
  • Maximal 5 Personen

 

Nach einer Überprüfung der Besucherfrequenz durch Vertreter von Landratsamt, Stadt Kitzingen und der Polizei am Montag, sind die Schrannenstraße, die Alte Mainbrücke, die Kaiserstraße inklusive Gustav-Adolf-Platz, Königsplatz und Luitpoldstraße nicht mehr von der Maskenpflicht betroffen.

Die Maskenpflicht auf öffentlich stark frequentierten Plätzen gilt seit Dienstag, 20. Oktober, 00.00 Uhr in der Stadt Kitzingen für folgende Bereiche und bleibt bis einschließlich Montag, 26. Oktober 2020 bestehen:

  • Marktstraße
  • Schweizergasse
  • Herrnstraße
  • Alte Burgstraße, einseitig auf der Fußgängerzonen-zugewandten Seite
  • Ritterstraße
  • Obere Kirchgasse in der Zeit von 18.00 bis 06.00 Uhr
  • Pavillon gegenüber der staatlichen Realschule Kitzingen am Mainufer

 

Abweichend von Nr. 1 der Allgemeinverfügung vom 18.10.2020 gilt das Alkoholverbot nach § 25 a Abs. 1 Satz 2 Nr. 8 zusätzlich zu Ziff. 1 dieser Allgemeinverfügung an nachfolgenden Plätzen:

  • Oberer Mainkai
  • Unterer Mainkai
  • Alte Mainbrücke
  • Am Bleichwasen, nach den Sportplätzen über den Stadtbalkon bis einschließlich Gartenschaugelände, sowie am Parkplatz unterhalb der alten Mainbrücke