Kitzingen kanns Festival (Remember Woodstock)
Samstag, 20. Juli 2019   |  17:00
Organisator: Stadtmarketing-Verein Kitzingen e.V.
Ort: Kitzingen - Gartenschaugelände

Wer kennt oder kannte nicht die drei WILDTIMES Festivals in Kitzingen (2010, 2013, 2015). Absolute Highlights die in bester Erinnerung mit tollen Kitzinger Bands sind. Aus diesen großartigen Veranstaltungen, haben die Veranstalter Frank Gimperlein und TEAM vom Stadtmarketing Kitzingen, sowie Moderator und Mitorganisator Walter Vierrether 2018, das 1. Kitzinger kanns Festival ins leben gerufen. Nach diesem riesen Erfolg musste es in 2019 eine 2. Auflage geben.

Da dieses Jahr das legendäre Woodstock-Festival mit dem Motto Peace, Love & Music 50. Geburtstag hat, nahmen die Veranstalter dies zum Anlass für das Kitzingen kanns Festival „ Remember – Woodstock“

Währen das Jubiläumsfestival bei New York kurz vor dem Aus steht, beginnen die Vorbereitungen für das „Remember Woodstock“ in Kitzingen am Bleichwasen für einen Abend am 20. Juli.

 

Beginnen wird ab 17 Uhr, die Band Rock, Rock Soul, mit dem bekannten Drummer Paul der Kitzinger-Österreicher Purkert. Zusammen mit dem Ausnahme gitarristen Zeljko Bursac und Chris Temonn am Bass, sorgt Rock, Rock Soul für Woodstock feeling.

 

Ab 19 Uhr spielt The fabulous Robert Cotton Band. Dies ist eine neu gegründete Band mit „alten Hasen“ um den US-amerikanischen Sänger und Gitarristen Robert Cotton.

Dabei sind Gitarrist Hans-Joachim Köhnkow (zur Zeit „Omni-Blues-Band“) und drummer Gunnar Olsen, Gründer der „Omni-Blues-Band. Jüngstes Mitglied am Bass ist Yannik Steinborn. Als Gast an Orgel und Klavier ist gelegentlich Mad Bob aus Schweinfurt dabei.

Das Song-Material besteht aus Blues- und Blues-Rock-Titel der Epoche um Woodstock.

 

Ab 21 Uhr startet die Omni-Blues-Band.

In diesem einzigartigen Ambiente werden die Musiker rund um Bluessängerin Linda Schmelzer gastieren und ausschließlich Songs aus der Woodstock-Zeit live zelebrieren.

Die Gäste der Omni-Blues-Band versprechen ein hochkarätiges Line-up:

Der Würzburger Gitarrist Jochen Volpert hat sich mittlerweile einen großen Namen in der Musik-Szene weit über die Landesgrenzen hinaus erspielt. Ohne Gitarre ist sein Leben unvorstellbar! Ob im Studio oder auf den Brettern, die die Welt bedeuten, nur dort fühlt er sich zuhause. Cause I´m a voodoo child!

Hans-Joachim Köhnkow kommt aus der bayerischen Musikerakademie-Stadt Hammelburg und muss wohl den Blues aus der fränkischen Saale getrunken haben. Ausflüge in Gitarrenshops sind sein wöchentliches Ausflugsprogramm und man munkelt, dass er in Carlos Santana-Bettwäsche nächtigt.

You've got to change your evil ways, baby!

Als besonderes Highlight wird der Komponist und Pianist Frank Tischer aus Fulda erwartet. Er ist in der britischen Musikszene ein bekannter Wegbegleiter und so gehören die Jungs von Deep Purple oder Spencer Davis Group mittlerweile zu seiner heimischen Musikerfamilie. Seit über 10 Jahren tourt er mit dem Woodstock-Urgestein Miller Anderson durch Europa und so kann man sich freuen, dass sein Tourplan es erlaubt, den Spirit of Woodstock nach Kitzingen zu transferieren.

 

Das ganze gegen eine Unkostenpauschale von 5 Euro, das KITZINGEN – KANNS – FESTIVAL… wäre nicht möglich ohne Sponsoring. Ein RIESEN DANKESCHÖN an L K W Kitzingen, VR BANK Kitzingen, SPARKASSE MAINFRANKEN Kitzingen und der Kitzinger Geschäftswelt.

 

Wir freuen uns auf jung gebliebene Alt-Hippies und jugendliche Musikfreaks, die auf unvergängliche Musik stehen.

Auch für 2020 ist schon einiges geplant, Sie können sich auf Funk und Soul freuen!

Also , auf geht´s , weil K I T Z I N G E N K A N N S…………

 


Link: kitzingen-kanns.de

Zurück
Hier kommen Sie zum Bürgerserviceportal...
Brücken Apotheke
Veranstaltungen
[Previous Month] Juli [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 1 2 3 4 5 6 7
28 8 9 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31 1 2 3 4
ERGO Kitzingen