Wenn das Herz außer Takt gerät - Vom Vorhofflimmern über andere Rhythmusstörungen bis zum Schlaganfallrisiko
Samstag, 24. November 2018   |  09:00
Organisator: vhs Kitzingen in Zusammenarbeit mit der Klinik Kitzinger Land
Ort: Kitzingen - Klinik Kitzinger Land

25. Arzt-Patienten-Seminar

Was ist Vorhofflimmern und wie erkennt man Vorhofflimmern? Das Vorhofflimmern ist weit verbreitet und kann zu Blutgerinnseln im Herzen führen, die vom Blutstrom ins Gehirn verschleppt ein Gefäß verschließen können. Es droht ein Schlaganfall. Gerinnungshemmer können Patienten davor schützen.

Das Arzt-Patienten-Seminar berichtet über die Erkennung und die Behandlung des Vorhofflimmerns. Insbesondere soll auch über die Katheterbehandlung des Vorhofflimmerns berichtet werden, die jetzt auch in der Klinik Kitzinger Land möglich ist. Ausführlich wird auch auf den Linksherzkatheter und die Diagnostik der koronaren Herzkrankheit (KHK) eingegangen. Es besteht auch die Möglichkeit, das Herzkatheterlabor bei einem Rundgang zu besichtigen.

Leitung:

Dr. med. Wolfgang Karmann, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin/Schwerpunkt Kardiologie an der Klinik Kitzinger Land
Eintritt: Eintritt frei

Zurück