Sarah Straub Trio – "Love is Quiet"

Mit ihren leicht schwebenden, melancholischen Melodien und Texten möchte Sarah Straub die Menschen dort berühren, wo es unglaublich schön sein kann oder eben auch mitunter wehtut: in der Seele. Und dazu gehört die Liebe in all ihren Facetten, Freundschaft, aber auch das Alleinsein oder der Verlust. Alles Dinge, die sie auf ihren vielen Konzertreisen durch Deutschland selbst erfahren und die sie in ihre aktuellen am Klavier komponierten Songs verpackt hat. Lionel Richie, Joe Cocker, Spandau Ballet, The Hooters – sie alle holten Sarah und ihre Band bereits als Support auf ihre Konzerte. Denn die sympathische Sängerin ist live ein echtes Erlebnis, schafft es, eine fast schon intime Nähe zu ihrem Publikum herzustellen und verstrahlt dabei eine unergründliche Magie, die jeden in ihren Bann zieht.
Sarah Straub und ihr Piano – das gehört einfach zusammen. Ihrem Lieblingsinstrument gibt die Songwriterin immer eine tragende Rolle in ihren Songs. So auch im Titelsong, mit dem sie diese unglaubliche Leere besingt, die sie nach jedem Konzert so rotweinerlich befällt. Die Sehnsucht nach geliebten Menschen, die nicht bei ihr sein können: „Manchmal schleicht sich die Liebe so still heran, dass man sie nicht sofort erkennen kann.“ Und mit „Balloon“ sehnt sich Sarah Straub, die für ihr Debut „Red“ mit dem deutschen Rock&Pop-Preis 2014 in den Kategorien „Bestes Pop-Album“ und „Beste neue Künstlerin“ ausgezeichnet wurde, die Leichtigkeit des Seins herbei. Und zwar immer dann, wenn sie wieder einmal auf einen übervollen Terminkalender blickt. Dennoch kann es die Musikerin kaum erwarten, wieder auf große Tour durch Deutschland zu gehen. „Ich liebe den Kontakt zu meinem Publikum, das mich immer ganz und gar bekommt“. Die Süddeutsche Zeitung urteilte bereits über die Musikerin: „Perfekt produzierter Mainstream-Pop, der problemlos in der heavy rotation der Formatradios mithalten könnte.“ Doch trotz zahlreicher Airplays ist Sarah Straub nie abgehoben. Zu Liebesflügen der ganz besonderen Art setzt sie ausschließlich an ihrem Klavier an. Mitfliegen ist erlaubt und erwünscht. Und träumen auch.
Weitere Infos: www.sarah-straub.de

Foto: Andreas Schmalfeldt


Samstag, 20. Januar 2018, 20:00 Uhr

Eintrittspreis: 18,- € VVK / 20,- € AK
ermäßigt:       12,- € VVK / 14,- € AK


Karten gibt es im Vorverkauf im Buchladen am Markt (Tel.: 09321 8994), in der Schöningh Buchhandlung (Tel.: 09321 267290), in der vhs im Luitpoldbau (Tel.: 09321 92994545) sowie an der Abendkasse ab 19:00 Uhr.
Sie können Karten auch online bestellen:

<<<



Brücken Apotheke
Veranstaltungen
[Previous Month] Dezember [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 27 28 29 30 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31
LKW Kitzingen