Asyl-Theatergruppe "Die Überlebenden" - "heimatlos"

Regie und Leitung: Gina Jiménez
Tanz-Choreografie: Lobo Calderón

Viele Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen, lassen einen Teil ihres Herzens zurück. Die Familie, Freunde, Hab und Gut und viele andere Dinge, an denen das Herz hängt, bleiben dort für immer. Heimatlos ist ein Theaterstück von Geflüchteten über ihre Flucht, die Ankunft in Deutschland, das Leben in der Gemeinschaftsunterkunft, die Schwierigkeiten mit den Behörden und über ihre permanente Angst, wieder abgeschoben zu werden.
Im Anschluss an die ca. 1-stündige mit Live-Musik untermalte Aufführung besteht die Möglichkeit, bei Getränken und Snacks mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen.
Eine Kooperationsveranstaltung der Katholischen Hochschulgemeinde Würzburg, des Freundeskreis Flüchtlinge Kitzingen, des Integrationsbeirats der Stadt Kitzingen, der Ehrenamtsgruppen aus dem Landkreis Kitzingen, des Arbeitskreises Asyl, des KKV Constantia Kitzingen, der Kirchlichen Jugendarbeit Kitzingen, der Integrationsbeauftragten des Katholischen Dekanats Kitzingen und der Volkshochschule Kitzingen.

Bildrechte: KHG Würzburg

 

Freitag, 30. Juni 2017, 20:00 Uhr
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Tip-Top Hotel
Veranstaltungen
[Previous Month] November [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3
ERGO Kitzingen