Bekanntmachung über die Schulanmeldung 2019/2020 an den Volksschulen in der Stadt Kitzingen

 

B E K A N N T M A C H U N G

 

über die Schulanmeldung 2019/2020 an den Volksschulen

 

in der Stadt Kitzingen

 

 

I.              Anmeldung an den Volksschulen

 

          Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2019/2020 findet in der Stadt Kitzingen

 

          für die Schulneulinge aus dem Stadtgebiet rechts des Mains,

          für die Schulneulinge aus dem neuen Wohngebiet Marshall Heights

          sowie für die Schulneulinge, die in Sulzfeld wohnen

 

in der Woche vom 25. bis 27. Februar 2019

 

Montag, Dienstag und Mittwoch

von 10.00 – 14.00 Uhr

 

          im Sekretariat der St.-Hedwig-Grundschule Kitzingen, Schulhof 3, 97318 Kitzingen sowie

 

 

          für die Schulneulinge aus den Stadtteilen Siedlung, Hoheim, Sickershausen, Hohenfeld und Etwashausen

 

in der Woche vom 18. bis 22.03.2019

 

                                      Montag – Freitag:    08.00 Uhr bis 10.00 Uhr

                                      Dienstag:                  14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

 

          in den Räumen der Grundschule Kitzingen-Siedlung statt. Die Informationen darüber finden Sie in den Aushängen der jeweiligen Kindergärten.

          Evtl. Testtermine werden individuell abgesprochen.

 

          Wir bitten Sie eindringlich, sich an diese Uhrzeiten zu halten.

 

          Anzumelden sind alle Kinder, die im folgenden Schuljahr erstmals schulpflichtig werden. Schulpflichtig werden alle Kinder, die in der Zeit vom 01. Oktober 2012 bis 30. September 2013 geboren sind oder bereits im Vorjahr von der Aufnahme in die Grundschule zurückgestellt wurden; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.

 

          Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Grundschule zurückstellen zu lassen.

Dies ist in Ausnahmefällen für die Kinder möglich, die am 30. September mindestens

6 Jahre alt sind. Die Eltern müssen den Antrag auf Zurückstellung schriftlich bei der Schulleitung einreichen.

 

Die Kinder, die in der Zeit vom 01. Oktober 2013 bis 31. Dezember 2013 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten ebenfalls zur Schulaufnahme angemeldet werden (vorzeitig). Sie werden im selben Jahr aufgenommen, wenn aufgrund ihrer körperlichen, sozialen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden. Ein schulpsychologisches Gutachten ist nicht erforderlich.

 

Für Kinder, die nach dem 01.01.2014 geboren sind, ist eine Aufnahme in die Grund-schule auf Antrag möglich, hierzu ist aber ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

 

          Die Kinder müssen an der öffentlichen Grundschule, in deren Schulsprengel sie wohnen, oder an einer staatlich genehmigten privaten Grundschule angemeldet werden. Das gilt auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten die Genehmigung eines Gastschulverhältnisses beantragen wollen.

          Die Erziehungsberechtigten sollen persönlich mit dem Kind zur Schulanmeldung kommen. Wenn sie verhindert sind, müssen sie einen Vertreter beauftragen, das Kind zur Schulanmeldung zu bringen.

         

Die erforderlichen Anmeldeunterlagen werden an die Eltern über die jeweiligen Kitzinger Kindergärten vorab ausgeteilt. Bitte füllen Sie die in der Anmelde-mappe befindlichen Formulare sorgfältig aus und bringen Sie die Mappe zur Schuleinschreibung in der Einschreibewoche mit. Sollten Sie keine Mappe erhalten haben, so können Sie diese im Sekretariat der zuständigen Schule erhalten.

 

          Die Erziehungsberechtigten und ihre Vertreter müssen bei der Schulanmeldung die nach dem Anmeldeblatt erforderlichen Angaben machen und dies durch Vorlage der Geburtsurkunde oder des Familienstammbuches, des Nachweises der Staatsangehörigkeit des Kindes, des Gesundheitszeugnisses des Gesundheitsamtes, des Sorgerechtsbeschlusses bei Alleinerziehenden belegen, sowie evtl. den Nachweis über den Aussiedlerstatus erbringen.

         

          Sind mehrere Erziehungsberechtigte vorhanden, so müssen sie die Anmeldung im gegenseitigen Einverständnis vornehmen. In der Regel genügt zum Nachweis hierfür die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf dem Anmeldeblatt. In Zweifelsfällen und beim Antrag auf vorzeitige Schulaufnahme muss jedoch der andere Erziehungs-berechtigte schriftlich zustimmen.

Kinder, die in einem Heim untergebracht sind, können auch vom Leiter des Heimes angemeldet werden.

 

II.       Schulanmeldung ist Pflicht!

          Erziehungsberechtigte, welche die ihnen obliegende Anmeldung eines Schulpflichtigen ohne berechtigten Grund vorsätzlich oder fahrlässig unterlassen, können nach Art. 119 Abs. 1 Nr. 1 BayEUG mit Geldbuße belegt werden.

 

 

Kitzingen, 22. Januar 2019

STADT KITZINGEN 

 

Güntner

Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

 

<- Zurück zu: BILDUNG & SOZIALES
Ihr Ansprechpartner:
Stadt Kitzingen
Tel.: 09321/20-0
Fax: 09321/20-2020
Hier kommen Sie zum Bürgerserviceportal...
Unabhängig ist einfach
Veranstaltungen
[Previous Month] Februar [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 28 29 30 31 1 2 3
6 4 5 6 7 8 9 10
7 11 12 13 14 15 16 17
8 18 19 20 21 22 23 24
9 25 26 27 28 1 2 3
ticket.shop Kitzingen