Neue Forschungen im Stadtmuseum Kitzingen:

 

Die Funde aus der Michelsberger Grube von Ochsenfurt-Hopferstadt aus der Sammlung Gimperlein

 

Im Jahr 1980 stieß Werner Gimperlein auf einem Acker etwa 1 km nördlich von Hopferstadt auf Keramikscherben der jungsteinzeitlichen Michelsberger Kultur inmitten einer dunklen Verfärbung. Die Verfärbung wurde im Folgejahr unter Aufsicht des Bayerischen Amtes für Denkmalschutz ausgegraben. In der über  1m tiefen Grube fanden sich mehrere tausend Keramikscherben, Feuersteinreste, Brandlehm,  zahlreiche Tierknochen und auch ein menschlicher Unterkiefer.

Typisch für die Keramik der  Michelsberger Kultur, die sich vom Pariser Becken ausgehend ab 4400 v. Chr. bis 3500 v. Chr. bis zum Bodensee hin ausgebreitet hatte, sind vor allem die meist unverzierten Trichterbecher, Schöpfer  oder Löffel, so genannte „Backteller“ und mit Arkadenrand verzierte grobe Vorratsbehälter. Verzierte Gefäße sind eher selten. Benannt ist die Kultur nach dem Michelsberg bei Untergrombach in Baden Württemberg. Die Michelsberger Kultur zeichnet sich vor allem durch seine riesigen Erdwerke aus, deren Funktion bis heute diskutiert wird. Möglicherweise handelt es sich bei der Grube von Ochsenfurt-Hopferstadt um die Reste eines Grubenhauses. Allerdings sind die Hausformen der Michelsberger Kultur bisher wenig bekannt, so dass es kaum Vergleichsfunde gibt, die diese Interpretation stützen.

Die bereits vor fast 40 Jahren ausgegrabenen Funde werden nun im Rahmen einer Masterarbeit im Fach Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg untersucht und ausgewertet. Dabei werden auch die im Museum Kitzingen ausgestellten Fundobjekte miteinbezogen. Im Kulturgefüge nimmt der Fundort Hopferstadt für Unterfranken eine wichtige Rolle ein, da er als einziger in die frühe Stufe II der Kultur datiert. Alle anderen bekannten Funde datieren in die deutlich spätere vierte Kulturstufe. (von Annemarie Reck)

 

 

<- Zurück zu: Home
Ihr Ansprechpartner:
Stadt Kitzingen
Tel.: 09321/20-0
Fax: 09321/20-2020
Hier kommen Sie zum Bürgerserviceportal...
Brücken Apotheke
Veranstaltungen
[Previous Month] Mai [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3
Entscheiden ist einfach - Weil die Sparkasse verantwortungsvoll mit einem Kredit helfen kann.