Graphic Novels - Der Mensch im Spiegel

 

Graphic Novels –  Der Mensch im Spiegel

 

Sonderausstellung des AKG in Kooperation mit dem Städtischen Museum Kitzingen

 

 

Die langjährige und bewährte Zusammenarbeit zwischen dem Städtischen Museum Kitzingen und dem Armin Knab-Gymnasium führt wieder einmal zu einer faszinierenden Ausstellung.

 

Worum geht es? Kollegiatinnen und Kollegiaten entwickelten das Projekt Graphic Novels im Rahmen des Themas „Der Mensch im Spiegel“. Zu sehen sind weit mehr als 100 Zeichnungen und Grafiken, Skizzen und Studien, die dem Leser bzw. dem Betrachter das weite bildnerische Spektrum der beliebten Comics, die im sogenannten P-Seminar entstanden sind, nahe bringen.

 

Projektseminare, auch kurz P-Seminare genannt, sind eine Besonderheit der gymnasialen Oberstufe in Bayern. Sie dienen einerseits der Studien- und Berufsorientierung und haben andererseits das Ziel, die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe mit dem Projektmanagement, einer der zentralen Organisationsformen in der heutigen Arbeitswelt, vertraut zu machen. Die künstlerischen und literarischen Ergebnisse von 16 Schülern können nun etwa vier Wochen lang im Städtischen Museum bewundert werden.

 

Diese Ausstellung ist besonders jungen Leuten zu empfehlen, denn sie zeigt die kritische Auseinandersetzung mit Problemen des Jetzt, interpretiert und abgeleitet aus literarischen Vorlagen. Die Themen bleiben dadurch immer aktuell. Die gezeigten Werke sind also der Gattung der Graphic Novels zuzuordnen, einer „Literatur-Gattung“, die bekanntlich eine große Leserschaft unter Jugendlichen auf der ganzen Welt hat.

 

Entstanden sind fantastische, tiefsinnige und spannende und frische Bildfolgen zu literarischen Texten wie beispielsweise den „Steppenwolf“ von Hermann Hesse, „Alice hinter den Spiegeln“ von Lewis Carroll, „Die Schneekönigin“ von H. Christian Andersen, „Marie Antoinette“ von Heinrich Heine, „Der Hexer Geralt“ nach Andrzej Sapkowski und „The Outsider“ nach H. P. Lovecraft.

 

Für die produktive Zusammenarbeit bedankt sich die Museumsleitung bei

Frau Antje Pöllot und Herrn Dr. Harald Knobling, Armin Knab Gymnasium Kitzingen.

 

 

Zu dieser Ausstellung erscheint in Kürze ein umfangreicher Katalog mit sämtlichen im Museum gezeigten Arbeiten und mit erklärenden Texten.

 

 

Die Eröffnung mit Musik und leckerem Essen, von den Schülern selbst zubereitet,

findet am Samstag, den 13. Januar 2018 um 17.00 statt.

Die Schüler freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

 

 

<- Zurück zu: Home
Ihr Ansprechpartner:
Stadt Kitzingen
Tel.: 09321/20-0
Fax: 09321/20-2020
Volle Leistung ist einfach – Mit den neuen Girokonten der Sparkasse Mainfranken Würzburg.
Veranstaltungen
[Previous Month] Januar [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 1 2 3 4 5 6 7
2 8 9 10 11 12 13 14
3 15 16 17 18 19 20 21
4 22 23 24 25 26 27 28
5 29 30 31 1 2 3 4
LKW Kitzingen