Mit Martinus Meglin durch die Reformationsausstellung

 

MARTINUS MEGLIN (alias Stephan Köhler), der berühmte Kitzinger Reformationspfarrer, führt wortgewaltig und mit szenischen Lesungen durch die neueröffnete Sonderausstellung „Kitzingen im Jahrhundert der Glaubensspaltung“.

Er berichtet von den neuen Glaubensinhalten der Reformation, den Diskussionen um den freien Willen, aber auch von den Ängsten und Konflikten, die diese neuen Ideen im 16. Jahrhundert innerhalb der Kitzinger Bürgerschaft ausgelöst haben. Alle Kitzinger Familien waren betroffen, sie mussten sich entscheiden, ob sie sich hinter die Lehre der alten Kirche, ihr Kloster, ihr Spital und die Klosterschule stellten, oder ob sie sich den Erneuerern zuwandten, die für ihre Überzeugungen gute Gründe ins Feld führten.

Vor allem aber waren die Menschen in Kitzingen zerrissen vor Angst. Auf der einen Seite forderte ihr Stadtherr, Markgraf Kasimir von Brandenburg, ein unberechenbarer Kriegsherr, der hinsichtlich des reformatorischen Gedankenguts keine Stellung bezog, den absoluten Gehorsam seiner Untertanen, andererseits drohten die Bauernhaufen, die außerhalb Kitzingens Stellung bezogen hatten, die Stadt zu überrennen. Sie hatten bereits in den umliegenden Städten gewütet, ihre Keulen und Morgensterne waren gefürchtet.

Wem sollte man sich anschließen, auf welche Seite sollte man sich stellen? Sollte man sich der Angst überlassen, oder sich für neue, geistige aber auch sozialreformerische Ideen einsetzen? Diese Fragen betrafen selbst die jüngsten Mitglieder der Kitzinger Familien. Denn auch in der Klosterschule wurde streng darauf geachtet, dass das ketzerische neue Gedankengut nicht um sich griff.

 

Martinus Meglin (alias Stephan Köhler) wird in szenischer Umsetzung von diesen unruhigen Zeiten berichten.

Die Termine für diese Führungsreihe sind:

 

Sonntag, den 12.11., Sonntag, den 19.11., Samstag, den 25.11.,

Sonntag, den 3.12., Sonntag, den 10.12., Sonntag, den 17.12.,

immer ab 14.00 Uhr,

für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei, der reguläre Eintritt beträgt 2.- €, es fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

 

 

 

 

 

<- Zurück zu: Home
Ihr Ansprechpartner:
Touristinformation
Tel.: 09321/20-8888
Fax: 09321/20-9-8888
Arauner
Veranstaltungen
[Previous Month] November [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3
LKW Kitzingen